↑ Zurück zu Innenausbau

Bodenbeläge

Bei Bodebelägen unterscheidet man zwei Verlegetechniken, Dickbett- und Dünnbettverlegung. Bei der Dickbettverlegung werden die Natursteinplatten in ein maximal 4 cm dickes Mörtelbett verlegt. Bei der Dünnbettverlegung werden Natursteinfliesen mit geeignetem Fliesenkleber auf den Untergrund geklebt.
Es gibt viele verschiedene Verlegarten. Quadratische Platten mit Kreuzfugen, gerade oder diagonal verlegt. Bahnenverlegung  mit  rechteckigen Platten in gleichen oder unterschiedlichen Längen und Breiten. Des Weiteren gibt es noch einige Sonderformen wie z.B. den römischen Verband, Polygonalbelag oder quadratischer bzw. rechteckiger Verband mit Friesstreifen und noch viele weitere Sonderformen.
Auch Sonderformate mit passgenauem Zuschnitt von großformatigen Platten können Steinmetzmeister realisieren.

bodenbelaege_bildreihen248 bodenbelaege_bildreihen249